Über uns | News | Shop | FAQ | Service | Kontakt | Call +49 (0) 26 24 - 952 94 88

By Plimun Web Design

ACTON News

ACTON News

Die neuen Laufradtaschen von ACTON

erweitern Sie die Exklusivität Ihres Auftritts mit den neuen Laufradtaschen von ACTON-SPORTS.

Weiterlesen: Laufradtaschen von ACTON

ACTON Upsize-Kollektion

Für sportive Menschen mit etwas mehr Körperumfang haben wir eine eigene Kollektion entwickelt, die eine perfekte Passform ohne Überproportionierungen an ungewünschten Stellen garantiert.

Weiterlesen: ACTON Upsize Kollektion

 

Der neue ACTON Trikot Konfigurator - so einfach und so gut wie noch nie

Mit dem neuen ACTON Trikot-Konfigurator bleiben keine Gestaltungswünsche für Ihr eigenes Trikot mehr offen! Die neue Benutzeroberfläche macht Ihr persönliches Trikotdesign so unkompliziert und gut wie noch nie.

Weiterlesen: Der neue ACTON Trikot Konfigurator - so einfach und so gut wie noch nie

 

Michael Bonnekessel weiterhin im Führungstrikot!

Zwei Tage lang Veranstaltungsstress und gleichzeitig noch an den Wettkämpfen teilnehmen. So eine Leistung zehrt an den Kräften und machte sich beim Hauptorganisator des ACTON Rheinland-MTB-Cups und Teilnehmer Michael Bonnekessel durch Krämpfe in der Schlussrunde bemerkbar.

Weiterlesen: Michael Bonnekessel weiterhin im Führungstrikot

 

ECOM & ACTON Rheinland-MTB-Cup boten Technik pur

Der dritte Lauf des ACTON Rheinland-MTB-Cup führte die Teilnehmer und Zuschauer diesmal nach Pracht in den Westerwald. In diesem Rahmen trug man auch die vierte Hobby-Europameisterschaft ECOM aus.

Der Parcour bei diesem Cross-Country Rennen zählt zu den streckenschwierigsten in Deutschland und fordert den Fahrern sämtliches Können ab. So auch „die Rampe“, deren Name jährlich wechselt. Namensgeber ist jedes Jahr der Teilnehmer, der den über 60 km/h schnellen Rampenabschnitt mit der höchsten Geschwindigkeit durchfährt. Dies ist nur ein Highlight der 3.9 Kilometer langen Strecke mit 180 Höhenmetern.

So zeigte sich auch der, eigens zur Bundessichtung der U15/U17, angereiste Bundesnachwuchstrainer Thomas Freienstein sehr angetan und kommentierte die Veranstaltung: „Ein großes Lob für die Strecke. Die Anforderungen betreffend der Abfahrten, Anstiege und der gesamten Streckenorganisation haben internationales Niveau.“

Alle Ergebnisse und Eindrücke des Events erhalten Sie auf: www.rheinland-mtb-cup.de

 

ACTON-SPORTS beim Bundes-Radsport-Treffen 2011

Das Bundes-Radsport-Treffen 2011 in Losheim am See ist ein fester Bestandteil der Jahresplanung für viele Radsportler. 

Umso mehr freut es uns, dass wir als offizieller Ausstatter dieser Veranstaltung dieses Jahr das Teilnehmer-Trikot herstellten:

 

In einzigartiger Weise bietet das Bundes-Radsport-Treffen sieben Tage in Folge die Möglichkeit sowohl zum intensiven Kennenlernen einer Region als auch zum Erleben des organisierten Radfahrens mit seinem Full-Service-Paket (ausgeschilderte Strecken, Verpflegung unterwegs, Pannendienst und Erfrischungsmöglichkeit bei Rückkehr am Startort) über verschiedene Streckenlängen beim Radwandern und Radtourenfahren, zu dem täglich mehrere hundert Teilnehmer erwartet werden.

Unterstützend wurde auch ein Veranstaltung des „Radmarathon-Cup Deutschland“ nach Losheim vergeben, welcher als Auftakt am Sonntag insbesondere die Fans der Langstreckenins Saarland locken wird.

Parallel zur Tourenwoche starten die Radwandervereine aus dem ganzen Bundesgebiet zu einer Sternfahrt nach Losheim, wo sie alle planmäßig gegen Ende der Woche zusammentreffen.

Ergänzend zu den Tourenangeboten auf dem Rad bietet das begleitende Ausflugs- und Besichtigungsprogramm vertiefende Möglichkeiten, das Saarland und den Landkreis Merzig-Wadern zu erleben.

Wer mehr über die Veranstaltung erfahren will, findet weitere Informationen unter: http://www.srb-saar.de/

 

Entscheidung in der Aasee Arena – Münster triumphiert

Statt Jubel herrschte bei den Zuschauern nach dem Zieleinlauf bange Stille – Gänsehautgefühl. Stephan Mlecko betete im Boot, bis der Zielfilm die Lokalmatadoren erlöste: Mit drei Hundertstel Vorsprung holte der, von Acton-Sports ausgestattete, Münster-Achter die Tabellenführung der Ruder Bundesliga nach Münster.

ACTON-SPORTS als Sponsor des Münsterachters

So intensiv und kraftvoll hat sich das Team von Acton-Sports, dass zum Heimevent und zur Trikotübergabe angereist war, den Tag wahrlich nicht vorgestellt. Atemberaubende Anspannung, ein frenetisches Heimpublikum und eine Atmosphäre, die Ihresgleichen suchte, bestimmten den gesamten Tagesablauf.

Das ganze Team lobte die gute Verarbeitung, dass Material und letztendlich das doch "etwas mutige" Design. Dies war wohl auch ausschlaggebend für viele Gespräche abseits der Rennen auf dem wundervollen Aasee, da es der 1. Auftritt des Münster-Achter in der neuen Teamkleidung, von Acton-Sports war.

Der Münsterachter in Aktion

Nach den offiziellen Terminen erlebten die Anwesenden ein wahrliches Feuerwerk an Emotionen. Hervorgerufen durch die Sportler, übertragen durch das tolle Heimpublikum, dass den Münster-Achter von Lauf zu Lauf nach vorne peitschte.

Für das Team von Acton-Sports wurde der Tag natürlich komplettiert durch den grandiosen Finallauf und die Siegerehrung. Das erste Auftreten in unserer individuellen Ruder-Bekleidung - erster Sieg und Tabellenführung.

Besonderen Dank an Herrn Mittal für die tolle Betreuung, die Beantwortung aller Fragen und nochmals einen herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team des Münster-Achter!

 

Nachdem er sich am 19.06.2011 in Kirchzarten bei der Internationalen  Deutschen Meisterschaft der Feuerwehren im MTB Marathon schon über einen guten, dritten Platz freuen konnte, hat Michael Meurer es erneut geschafft.

Auch bei der Deutschen Meisterschaft der Feuerwehren holte der sympathische Pedalist die Bronzemedaille.

Er selbst über seine Siege:
"Bei beiden Rennen konnte ich mich immer auf die hervorragende Funktion ihrer Produkte verlassen. Somit hat die Firma ACTON-SPORTS auch einen kleinen Beitrag zum Erreichen dieser Ergebnisse beigetragen. Dafür vielen Dank."

Zu dieser gelungenen Doppelleistung möchten wir herzlich gratulieren und drücken für die weiteren Rennen beide Daumen.